„Phänomen Facebook“ als App fürs iPad und iPhone

Buch am iPad_Credit: Gregor Gruber

Buch am iPhone Credit: Apple, Textunes / Montage: Jakob Steinschaden

Achtung, es ist wieder einmal Zeit für eine kurze Werbeeinschaltung: Mein Buch „Phänomen Facebook“ gibt es nicht nur als eBook, sondern ab sofort auch als App für Apples iPad und das iPhone. Das Mini-Programm (ca. 4 MB) kostet auf den ersten Blick sehr viel (17,99 Euro), auf den zweiten aber eigentlich nicht: Die App ist im Vergleich zum Buch aus Papier um zwei Euro günstiger. Außerdem muss man sie nicht zweimal kaufen, da sie sowohl für das iPad als auch das iPhone angepasst wurde.

Gebastelt wurde sie von der deutschen Firma Textunes, sie funktioniert aber als eigenständige App, die man sich wie alle anderen auch beliebig auf den Homescreen legen kann (am besten auf den Startbildschirm) und nicht in einer Shop-App verschwindet. Gegenüber dem Buch bietet die App aus meiner Sicht einige Vorteile: Man kann über ein Menü sehr schnell zu den einzelnen Kapiteln springen, die Schriftgröße den eigenen Bedürfnissen anpassen und außerdem sehr leicht zitieren: Es ist erlaubt – aus Kopierschutz-Gründen -, bis zu 500 Zeichen via eMail oder Twitter zu verschicken. Also, ab in den App Store!

P.S.: An einer Version für Android-Handys und Android-Tablets wird derzeit emsig gearbeitet.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>